Weisser Salbei für Räucherungen

Wohnungen, Häuser und Räume ausräuchern mit weissem Salbei

Weisser - Salbei
Salbei Online-Shop
Facebook

Räucherungen mit weissem Salbei

Mit einem Bündel aus weissem Salbei ist eine reinigende Räucherung ganz einfach und bequem. Egal was Sie ausräuchern (energetisch reinigen) möchten, ob ein Raum, Wohnung, Haus, Büro, Praxis, Atelier ect. mit einer kleinen Räucherungen können Sie sehr einfach und schnell die Atmosphäre reinigen/neutralisieren.

Fast ähnlich wie ein klärendes Gewitter draussen, vermag ein entzündetes und rauchendes Salbeibündel drinnen die Atmosphäre zu reinigen. Sie benötigen dafür ein Salbeibündel, eine feuerfeste Unterlage (Teller, Schale ect.) und ein Feuerzeug oder Streichhölzer.

Hier direkt >>  zum Shop  <<

Ohne viel TamTam, gewisse Fähigkeiten oder Zubehör können Sie selber die gewünschten Räume ausräuchern. Etwas Zeit, ein Salbeibündel, eine feuerfeste Unterlage (Teller, Schale) und ein Feuerzeug oder Zündhölzer reichen aus um mit Ihrer Räucherung zu starten.

Der weisse Salbei (Salvia Apiana oder white Sage) wächst in
Teilen Nordamerikas und wird dort von den Urvölkern für verschiedene Zwecke verwendet. Wurde/wird verräuchert bei (Reinigungs-) Zeremonien, Schwitzhütten, Besprechungen, Heilungsritualen...

Negative Energien und Schwingungen vertrieben

Dem weissem Salbei wird eine stark reinigende Wirkung nachgesagt. Er eignet sich daher besonders gut um schlechte/negative/störende Energien aus Räumen zu verteiben. Die Wirkstoffe (ätherische Öle) reinigen und neutralisieren beim Verräuchern die Atmosphäre.

Salvia Apiana ist die Salbeiart mit grossem Anteil an ätherischem Öl und ist sehr harzig. Die reinigende, antiseptische Wirkung ist nur ein kleiner Teil der Vorzüge dieser tollen Pflanze!

Hier direkt >>  zum Shop  <<

Eine ruhige Atmosphäre die rein und "sauber" ist wirkt positiv auf Mensch und Tier. Der Salbei macht die Gedanken ruhig und klar, vermag auch hier das "Alte" zu verbannen und einiges an positiver Wirkung zu entfalten. Sind alte und schlechte Energien oder Gedanken weg, gibt es automatisch Platz für Neues.

Reinigende Räucherung bei Wohnungs-Wechsel
Immer mehr werden bei einem Wohnungs- oder Hauswechsel die neuen Räume einer reinigenden Räucherung unterzogen. Das neue Heim soll nicht nur vom irdischen Schmutz gesäubert sein, sondern auch die Atmosphäre und Energien in den Räumen sollen rein und neutral sein.

Einfach mit weissem Salbei ausräuchern

Ohne viel Zubehör sind Sie sofort bereit und können mit der Ausräucherung beginnen. Einfach und schnell heisst aber nicht, dass man sich keine Gedanken darüber macht, was man tut. Sie hantieren mit Feuer und Glut, Vorsicht ist geboten!

1. Fenster auf oder zu beim Räuchern, hier gibt es zwei Meinungen, entscheiden Sie selber nach Gefühl:

(A) Fenster geschlossen und erst nach der Räucherung öffnen, damit der Rauch besser und länger wirken kann.
(B) Eines oder einige Fenster offen, der Durchzug verteilt den Rauch besser und das was raus soll/will, kann sofort durch die offenen Fenster entfliehen.

2. Salbeibündel über einer feuerfesten Schale an der Spitze entzünden, eventuelle Flammen auswedeln. Dieser Vorgang muss unter Umständen wiederholt werden, bis das Bündel schön glimmt und sich Rauch entwickelt. Nun können Sie beim Eingang loslegen, bei mehreren Geschossen, ganz unten anfangen.

Anwendung und mehr zu einer Salbei Räucherung >>  Anwendung  <<


3. Nun gehen Sie mit Salbei und Unterlage am Besten immer links rum, laufen Sie langsam etwas den Wänden nach, von Ecke zu Ecke, von Zimmer zu Zimmer. In Nischen, Ecken, Schränken und Kästen kann Energie stehen bleiben, daher gut mit einbeziehen in die Räucherung. Aber auch Fenster, Türen und Gegenstände wie TV, PC, Möbel oder Figuren, wie auch Bilder an den Wänden können mit dem rauchenden Bündel leicht umfahren werden um so energetisch zu reinigen.

4. Wenn Sie wieder am Ausgangspunkt sind, können Sie das Bündel an einem sicheren Ort auskühlen lassen, wenn Sie haben in Sand drücken und löschen, oder unter dem Wasserhahn löschen. Das Kräuterbündel kann immer wieder gebraucht werden, bis es fast weg ist. Vor dem nächsten Gebrauch, vorne das Verkohlte mit z.B. einem Messer etwas abkratzen, schon kann es wieder verwendet werden.

Es muss nicht zwingend Salvia Apiana sein

1. Es gibt verschiedene Arten des Räucherns wie z.B. mit Kohle, Kerze, Räucherstäbchen, Räucherkegel oder eben Kräuterbündel

2. Dieser Salbei "Salvia Apiana" ist einer von ca. 900 verschiedenen Arten auf der Welt. Dieser gilt einfach als sehr stark, da viel ätherisches Öl

3. Es gibt viele andere Hölzer, Kräuter, Wurzeln, Pflanzen und Harze aus der ganzen Welt die verräuchert werden, einige davon speziell bei energetischen Reinigung

4. Auch verschiedene Kräuterbündel gibt es mit z.B. Zeder, Wacholder, Beifuss und viele andere, auch gemischt

Wenn Sie das erste Mal etwas verräuchern möchten, machen Sie sich Gedanken dazu:
- ist es eine einmalige Sache, dann können Sie gut auf Zubehör verzichten
- sind Sie auf irgend ein Kraut allergisch, dann besser Finger weg
- vertragen/ertragen Sie den Rauch der bei einer Räucherung ensteht

Das Thema Räucherung ist riesig, mehr als das, auch die Arten, Gründe ect. Wenn Sie mehr wissen möchten, es gibt Bücher und viele Infos im Web.

Etwas mehr Räucherwerk finden Sie hier im >>  Magieshop.ch  <<